Neuerungen am 3D-Drucker

Der Raspberry vom 3D-Drucker soll einen Slicer bekommen, um direkt STL-Files hochzuladen.
Von paulk vor fast 2 Jahren hinzugefügt

Octoprint bietet die Möglichkeit an direkt den Slicer Cura einzubetten. Gerade für unser Nutzungsverhalten mit vielen Nutzern ist dies interessant, da nicht jeder Nutzer einen Slicer auf seinem eigenen Laptop mitbringen muss.

Sicher ist zu erwarten, dass der Raspberry Pi zu schwach für große Projekte ist. Für kleine Dateien erwarten wir aber deutliche Erleichterung, da kein extra Slicer mehr benötigt wird.

Statt Cura soll allerdings Slic3r verwendet werden, da die vorhandene Konfiguration für Slic3r sehr gut funktioniert. Deshalb müssen ein paar Anpassungen vorgenommen werden.


Kommentare

Nach oben