Der Turmlabor Nixie Uhr Bausatz

Version 1

Bitte beachtet, dass im Betrieb der Uhr prinzipbedingt an den Nixieröhren Spannungen um 180V anliegen. Das kann beim dran fassen ziemlich weh tun oder sogar gefährlich werden

Platine_2

Übersicht - was kann es?

Diese Nixieuhr besteht aus vier IN-14 Nixieröhren, die über die Hochspannungs Schieberegister HV5522 angesteuert werden. Als Controller wird der WLAN-fähige ESP8266 eingesetzt. Durch die Netzwerkfähigkeit dieses Controllers lässt sich die Uhr über NTP mit der korrekten Zeit versorgen Weiterhin kann man je nach Programmierung des Controllers, alle anderen Vor- und Nachteile des Internet of Things nutzen. In der zweiten Version gibt es eine recht genaue Real-Time-Clock, die optional bestückt werden kann, falls man gar keine Netzwerkanbidung des Gerätes möchte.

Als mögliche Anwendung der Netzwerkfähigkeit dieses Gerätes könnte die Uhr zu einer vorher definierten Weckzeit die Stereoanlage und Kaffeemaschine einschalten oder sich mit andereren internetfähigen Haushaltsgegenständen zu einem Botnetz verbünden und irgend einen Server DDoSen, um die Weltherrschaft zu erlangen und so.

Die Spannungsversorgung des Gerätes erfolgt durch einen handelsüblichen USB Ladeadapter über die eingebaute USB Buchse. Über diese Buchse lässt sich auch der ESP8266 durch Anschluss der Uhr an den Rechner programmieren. Die Programmierung des ganzen Gerätes ist beispielsweise über die Arduino IDE möglich. Der ESP8266 lässt sich allerdings auch unabhängig davon in vielen Sprachen programmieren.

Der Bauteilsatz ohne die Röhren kostet so um die 30-35€. Davon entfallen 10€ auf die Platine. Die Meisten Bauteile bekommt man bei Reichelt. Alle Bauteile die man da nicht bekommt, sind in begrenzter Stückzahl, bei Ludwig erhältlich. Wenn man Glück hat und die Nixieröhren günstig bekommt, schafft man es für die fertige Uhr nicht mehr als 50-60€ auszugeben. Das ist gegenüber eines bei diversen Händlern erhältlichen Gerätes etwas günstiger.

Unterlagen - zum Nachbauen.

Die Schaltung und das Layout wurden in KiCad erstellt.

Ich will so ein Teil!

Freut mich! :) Komme einfach vorbei und sprich mich darauf an. Der Bausatz beinhaltet nahezu ausschließlich SMD Teile, sodass man etwas Übung beim Löten braucht, um ihn aufzubauen. Bei genügend Interesse organisiere ich auch mal einen Workshop, bei dem Ihr eure Uhr unter Anleitung zusammenbasteln könnt. Dort könnt ihr auch gleich SMD Löten lernen, solltet ihr das noch nicht können.

Nixie_platine.JPG - Nixie_platine (223 KB) ludwig_t, 13.07.2017 16:26

Nixie_platine_2.JPG - Platine_2 (204 KB) ludwig_t, 13.07.2017 16:34

Nixie_platine_bestueckt.JPG (263 KB) ludwig_t, 14.07.2017 17:53

Nach oben